Cliff Richard Vermögen 100 Millionen US-Dollar

Muhammad Irshad

Cliff Richard hatte in den letzten 60 Jahren jede Dekade einen Nummer-1-Hit in den Charts. Bis heute hat er weltweit 260 Millionen Alben verkauft.

Viele Jahre lang war er der meistverkaufte Singles-Künstler aller Zeiten im Vereinigten Königreich.

Heute ist er der drittbeste Singles-Künstler in der Geschichte des Vereinigten Königreichs, hinter den Beatles und Elvis.

Richards Karriere erstreckte sich über mehr als 60 Jahre und brachte ihm viele Gold- und Platin-Auszeichnungen ein.

Was ist das Nettovermögen von Cliff Richard?

Cliff Richard ist ein britischer Popsänger, Musiker, Performer, Philanthrop und Schauspieler mit einem Nettovermögen von 100 Millionen US-Dollar.

Obwohl er in den Vereinigten Staaten nie denselben Erfolg erzielte, erreichte seine Single „We Don’t Talk Anymore“ in den 80er Jahren die Top 40 der Billboard Hot 100.

In den späten 50er und frühen 60er Jahren dominierte er die britische Popmusikszene während dieser prä-Beatles-Ära. Selbst der verstorbene John Lennon behauptete einmal:

„Vor Cliff und den Shadows gab es nichts, das es wert war, in der britischen Musik gehört zu werden.“ – John Lennon

Im Jahr 1980 arbeitete er auch mit der australischen Gesangssensation Olivia Newton-John für das Duett „Suddenly“ aus dem Film Xanadu zusammen.

Der Song erreichte Platz 20 in Großbritannien. Richard gestand später, dass er Anfang der 70er Jahre in Olivia Newton-John verliebt war.

Related: Zac Hanson Vermögen 10 Millionen US-Dollar

Auf die Frage, warum er nie geheiratet habe, sagte Richard, er habe „ein paar Fehlalarme“ gehabt, sei „verliebt gewesen, aber Heiraten ist eine große Verpflichtung und als Künstler nimmt man viel Zeit in Anspruch.“

Am 17. Juni 1995 wurde Richard zum Knight Bachelor (dem grundlegenden Rang eines „Ritters“) im britischen Ehrensystem ernannt.

Sir Cliff Richard hat lange kursierende Gerüchte über seine Sexualität einmal angesprochen, indem er einen Fernsehinterviewer fragte: „Wenn ich schwul wäre, würde das einen Unterschied machen?“

Frühes Leben

Er wurde am 14. Oktober 1940 in Lucknow, Indien, als Harry Rodger Webb geboren. Cliffs frühe Jahre wurden vom Hintergrund einer Welt im Umbruch geprägt.

Mit dem Beginn der Unabhängigkeit Indiens im Jahr 1947 zog die Familie Webb nach England.

Als er in Carshalton, Surrey, aufwuchs, wurde der junge Harry stark von Musik beeinflusst und entwickelte eine Leidenschaft, die die Bühne für seine zukünftige Karriere bereitete.

Frühes Leben

Ende der 1950er Jahre, inspiriert von den aufkommenden Rock ’n‘ Roll-Klängen aus Übersee, gründete Richard eine Band namens „The Drifters“, die später zu „The Shadows“ wurde.

Unter dem Künstlernamen „Cliff Richard“ sicherte er sich einen Plattenvertrag und veröffentlichte 1958 seine Debütsingle „Move It“.

Der Track wurde sofort erfolgreich und festigte Richards Status als Britanniens Antwort auf Elvis Presley.

Erfolg 1950er – 1960er Jahre

Die späten 1950er und die 1960er Jahre sahen Richard die britischen Musikcharts dominieren.

Seine Zusammenarbeit mit The Shadows brachte zahlreiche Hits hervor, darunter „Living Doll“, „Summer Holiday“ und „The Young Ones“.

Related: Joey Jordison Vermögen 1,5 Millionen US-Dollar

Diese Songs etablierten ihn nicht nur als führende Figur in der Pop- und Rockszene, sondern ebneten auch den Weg für seinen Ausflug ins Filmgeschäft.

Während dieser Ära war Richard in mehreren Musicals zu sehen, die sich um seine Chart-Hits drehten.

Seine jugendliche Ausstrahlung, kombiniert mit einem Talent für eingängige Melodien, machte ihn zu einem bekannten Namen in ganz Großbritannien und darüber hinaus.

Karriere-Wiederbelebung

Während viele Rock’n’Roll-Künstler der 1950er und 1960er Jahre mit dem sich ändernden musikalischen Landschaftsbild verblassen, schaffte es Richard, sich kontinuierlich anzupassen und sich immer wieder neu zu erfinden.

In den 1970er und 1980er Jahren nahm er einen zeitgemäßeren Sound an und produzierte Hits wie „Devil Woman“ und „We Don’t Talk Anymore“.

Seine Fähigkeit, mit der Zeit zu gehen, war evident, als er seine Position in den Charts in den 1990er Jahren erneut mit „Saviour’s Day“ und dem Wimbledon-Thema „The Millennium Prayer“ sicherte.

In den darauf folgenden Jahrzehnten tourte Richard weiter, veröffentlichte Alben und pflegte eine engagierte Fangemeinde.

Privatleben

Abseits des Rampenlichts war Richards Leben von tiefem Glauben und Philanthropie geprägt.

Seit den 1960er Jahren ein überzeugter Christ, spielte seine Spiritualität eine bedeutende Rolle bei der Gestaltung seiner Lebens- und Karriereentscheidungen.

Er war an zahlreichen Wohltätigkeitsinitiativen beteiligt, insbesondere solchen, die sich auf Kinder und Benachteiligte konzentrierten.

Obwohl Richard nie geheiratet hat, waren seine persönlichen Beziehungen und Freundschaften, insbesondere mit der Tennisspielerin Sue Barker und dem ehemaligen Priester John McElynn, oft Gegenstand medialer Aufmerksamkeit.

Trotz verschiedener Herausforderungen, darunter unbegründete Anschuldigungen und Rechtsstreitigkeiten in den 2010er Jahren, hat Richards Widerstandsfähigkeit und sein Engagement für seine Überzeugungen dazu beigetragen, dass er mit seinem Ruf intakt und sein Erbe gesichert ist.

Portugal-Anwesen

Seit den 1960er Jahren besitzt Cliff Richard Eigentum in Portugal. In den 1960er Jahren erwarb er ein 30 Hektar großes Bauernhaus in der Stadt Guia.

In den 1990er Jahren führte er eine umfangreiche Renovierung durch, zu der auch ein Weinberg gehörte.

Related: Trent Reznor Vermögen 80 Millionen US-Dollar

Das Anwesen heißt „Quinta do Moinho“, was „Windmühlenfarm“ bedeutet, weil das Grundstück eine funktionierende Windmühle hat.

Im Jahr 2017 listete Cliff das Anwesen für 7 Millionen US-Dollar. Mitte 2022 senkte er den Preis auf 5 Millionen US-Dollar.

Barbados-Anwesen

Auch Cliff besitzt seit Jahrzehnten ein weitläufiges 1,1 Hektar großes Anwesen in Barbardos, das er „Coral Sundown“ nannte.

Im März 2022 setzte er das Anwesen zum Verkauf für 8,5 Millionen US-Dollar auf. Er hat es auch zu verschiedenen Zeiten im Laufe der Jahre zur Miete angeboten.

Das Anwesen befindet sich in einem Wohnclub namens Sugar Hill Estate.

Die Bewohner haben Zugang zum Clubhaus, Restaurants, Pool, Fitnessstudio, 24-Stunden-Sicherheit, Tennisplätze und mehr. Hier ist eine Video-Tour von Coral Sundown

Share This Article
Leave a comment