Zac Hanson Vermögen 10 Millionen US-Dollar

Muhammad Irshad

Was ist das Nettovermögen von Zac Hanson?

Zac Hanson ist ein amerikanischer Musiker und Singer-Songwriter mit einem Nettovermögen von 10 Millionen US-Dollar.

Zac Hanson ist am besten bekannt als Mitglied der Pop-Rock-Band Hanson neben seinen älteren Brüdern Isaac Hanson und Taylor Hanson.

Die Band begann als Teenager-Gruppe und hatte 1997 ihren kommerziellen Durchbruch mit dem Hit „MMMBop“, der in den Single-Charts auf der ganzen Welt die Nummer eins erreichte.

Neben seiner Musikkarriere betreibt Zac Hanson einen Gaming-Kanal auf YouTube mit seiner Familie namens Zaccidental Gamer.

Frühes Leben

Zac Hanson wurde am 22. Oktober 1985 in Arlington, Virginia, als drittes von sieben Kindern von Diana und Clarke geboren.

Er wuchs in Tulsa, Oklahoma, auf. Er und seine Brüder Isaac und Taylor waren schon früh musikalisch begabt und gründeten 1992 die Band, die zu Hanson werden sollte.

Hanson

Als Band hatte Hanson seine ersten Veröffentlichungen mit den unabhängigen Demo-Alben „Boomerang“ und „MMMBop“, die 1995 bzw.

1996 veröffentlicht wurden. Die Band spielte auch auf einer Reihe von Musikfestivals, was zu einem Plattenvertrag mit Mercury Records führte.

Related: Zoltan Bathory Vermögen $25 Millionen

1997 stieg Hanson mit der Single „MMMBop“ aus seinem Debüt-Studioalbum „Middle of Nowhere“ international zum Ruhm auf.

Der Song war eine weltweite Sensation und erreichte in den Single-Charts auf der ganzen Welt Platz eins.

„Middle of Nowhere“ brachte vier weitere Singles hervor: „Where’s the Love“, „I Will Come to You“, „Weird“ und „Thinking of You“.

Das Album erhielt drei Grammy-Nominierungen und machte Zac Hanson mit 12 Jahren zum jüngsten jemals für einen Grammy nominierten Songwriter.

In Anbetracht der plötzlichen Popularität der Gruppe veröffentlichte Mercury Records Hansons ersten Dokumentarfilm „Tulsa, Tokyo und der Mittelpunkt von Nirgendwo“ sowie das Weihnachtsalbum „Snowed In“.

Hanson startete auch ein Fanclub-Magazin und ließ den engen Freund Jarrod Gollihare eine autorisierte Biografie mit dem Titel „Hanson:

Das offizielle Buch“ schreiben. Nach einer erfolgreichen Konzerttour veröffentlichte die Gruppe 1998 das Live-Album „Live from Albertane“ und den Dokumentarfilm „The Road to Albertane“.

Hanson veröffentlichte 2000 sein zweites Studioalbum „This Time Around“; es konnte letztendlich nicht die kommerziellen Höhen seines Vorgängers erreichen.

Nach einem dreijährigen Kampf bei Island Def Jam Records verließen die Hanson-Brüder das Label für mehr kreative Freiheit. 2003 gründeten sie ihr eigenes Label namens 3CG Records und veröffentlichten 2004 das Studioalbum „Underneath“.

Related: Joey Ramones Vermögen 6 Millionen US-Dollar

Debutierend auf Platz eins der Top Independent Albums-Charts und auf Platz 25 der Billboard 200 wurde „Underneath“ zu einem der kommerziell erfolgreichsten selbstveröffentlichten Alben in der US-Geschichte.

Hanson veröffentlichte sein nächstes Studioalbum „The Walk“ 2007. Das wurde 2010 von „Shout it Out“ gefolgt.

Zwischen den beiden Alben veröffentlichte Hanson die EP „Stand Up, Stand Up“, die vor einem Publikum von 700 Fanclub-Mitgliedern aufgenommen wurde.

Das sechste Studioalbum der Gruppe, „Anthem“, erschien im Sommer 2013. Ein wenig mehr als vier Jahre später veröffentlichte Hanson „Finally it’s Christmas“, das zweite Weihnachtsalbum der Band und das erste seit 20 Jahren.

Im nächsten Jahr wurde das Studioalbum „String Theory“ veröffentlicht. Hansons anschließende Alben umfassen

„Against the World“ (2021) und „Red Green Blue (RGB)“ (2022), das drei Mini-Alben kombiniert, eines von jedem der Hanson-Brüder. Zacs Album „Blue“ präsentiert einen Pop-Rock- und Alt-Country-Sound.

Andere Medienauftritte

Die Hanson-Brüder traten im Laufe der Jahre in einer Reihe von Fernsehsendungen auf. 2014 traten sie als Gäste im Speisesaal in der 13.

Staffel der Reality-Kochwettbewerbsshow „Hell’s Kitchen“ auf. Zwei Jahre später traten sie als Gruppe in der ABC-Show „Greatest Hits“ auf.

2019 trat die Band in der langjährigen australischen Seifenoper „Neighbours“ auf.

Hanson nahm später an der fünften Staffel der Reality-Gesangswettbewerbsshow „The Masked Singer“ teil und trat als „Russian Dolls“ auf.

In anderen Medien haben die Hansons einen Gaming-Kanal auf YouTube namens Zaccidental Gamer.

Auf dem Kanal spielen die Brüder und ihre Familie beliebte Spiele wie Minecraft Dungeons und Halo Infinite.

Pinterest-Kontroverse

Im Jahr 2020 löste Hanson Kritik aus, als eine Kopie von Zacs Pinterest-Konto durchsickerte und Memes zeigte, die pro-Waffen, rassistisch und homophob waren.

Related: Bob Rock Net Worth $100 Million

Zac verteidigte zunächst die Posts, bevor er behauptete, sie böten eine „verzerrte Sicht auf die Probleme rund um Rasse und soziale Gerechtigkeit“, die nicht seine persönlichen Überzeugungen widerspiegelten.

Privatleben

Zac Hanson heiratete Mitte 2006 Kate Tucker. Zusammen haben sie fünf Kinder: John, Junia, George, Mary und Quincy.

Im Jahr 2019 war Zac in einen Motorradunfall in Tulsa verwickelt, bei dem er fünf gebrochene Knochen erlitt. Er erholte sich.

Anfang 2023 wurde er zum Diakon der Ostorthodoxen Kirche ordiniert.

Share This Article
Leave a comment